Willkommen auf der Homepage der NMS und SMS Nüziders!

Hier finden Sie die aktuellsten Ereignisse rund um unsere Schule

Wiederaufnahme Schulbetrieb

Wichtige Infos


Liebe Schülerinnen und Schüler! Geschätzte Eltern!

Unsere Schule startet wieder den Unterricht vor Ort!
Wir freuen uns sehr, unsere Schüler/-innen persönlich im Unterricht begrüßen zu dürfen.

Der Schulbetrieb startet offiziell am Montag, dem 18. Mai 2020.

  • Es gilt das Prinzip „Verdünnung durch Schichtbetrieb“. Alle Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt. Die beiden Klassengruppen kommen täglich abwechselnd von 7:50 bis 12:25 Uhr in die Schule.
  • Schichtbetrieb: Der Schichtbetrieb besteht in der einen Woche aus drei Tagen Unterricht und zwei Hausaufgabentagen, in der darauffolgenden Woche aus zwei Tagen Unterricht und drei Hausaufgabentagen. Das Erledigen der Aufgaben/Aufträge zu Hause an den Hausaufgabentagen ist Teil der Schulpflicht.
  • Am Freitag, den 22. Mai und Freitag, den 12. Juni 2020 findet regulärer Unterricht statt (keine schulautonomen Tage).
  • Der Stundenplan bleibt erhalten. Einzelne Stunden werden verschoben, als Wiederholungsstunden genutzt oder Fachunterricht verlegt (Sportstunden, …).
  • Bei individuellen Vorerkrankungen (ärztliches Attest) oder Angst vor Ansteckung können Schüler/-innen von der Anwesenheitspflicht befreit werden. Der Lernstoff muss dann zu Hause erarbeitet werden.
  • Krank? Zuhause bleiben! Keine Person, die sich krank fühlt, darf zum Unterricht kommen. Bitte schicken Sie keine Kinder mit Krankheitssymptomen in die Schule! (Erkältung, Halsschmerzen, Husten, Fieber, …)
  • Schutzmasken sind im Bus, auf dem Pausenhof und in der Schule notwendig, aber nicht beim Gehen auf dem Schulweg.
  • Im Bus, auf dem Pausenhof/Schulgelände und in den kleinen Pausen gilt die Schutzmaskenpflicht! Die Schüler/-innen müssen die Masken selbst mitbringen.
  • Auf dem Schulgelände, beim Eintreten in die Schule und dem Weg zur Klasse sowie in den Garderoben gilt ein Mindestabstand von einem Meter. Die Abstandsregelung ist strikt einzuhalten, ganz egal wo! Das erste Wiedersehen kann leider nicht mit einer Umarmung gefeiert werden!
  • Eintreten:
    Die Schule ist ab 7.30 Uhr geöffnet damit die Schüler/-innen unter Aufsicht der Lehrpersonen gestaffelt das Haus betreten können. (Überall Mindestabstand von 1m einhalten!) Die Schüler/-innen verwenden unterschiedliche Eingänge:
    Haupteingang: 1a, 1b, 2a, 4a, 4b
    Nebeneingang beim Sonnenbergsaal: 3b, 3c, 3d
    Eingang West (Notausgang Richtung Feuerwehrhaus): 1c, 2b, 2c, 3a, 4c
  • Beim Eintreten in die Schule müssen die Hände gewaschen/desinfiziert werden! Dann begeben sich die Schüler/-innen sofort in ihre Klasse.
  • Pro Zweiertisch sitzt nur ein Kind, zu Nachbartischen gilt ein Abstand von mindestens einem Meter.
  • Wenn die Schüler/-innen an ihrem Platz sitzen, dürfen sie die Schutzmaske abnehmen.
  • Eine schulfremde Person oder Eltern dürfen das Gebäude ausschließlich nach Terminvereinbarung mit einer Lehrperson oder der Schulleitung mit einer Schutzmaske betreten.
  • Das Unterrichtsende wird von den Lehrpersonen so gestaltet, dass nicht alle Schüler/-innen gleichzeitig das Gebäude verlassen.
  • Der Nachmittagsunterricht entfällt!
  • Es findet kein Sportunterricht statt.
     

Wir bedanken uns bei Ihnen ganz herzlich für Ihren Einsatz zu Hause in den vergangenen Wochen und Ihre gute Zusammenarbeit mit den Klassenvorständen, Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Bei Fragen stehen die Klassenvorstände und Fachlehrer/-innen jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns schon darauf, euch Schüler/-innen bald wieder an der Schule zu sehen!
 

Gruppeneinteilung

Die Information, welcher Gruppe Ihr Kind zugeteilt wurde, erhalten sie von den jeweiligen Klassenlehrern.

Skiwoche der 3. Klassen

Tolle Woche trotz wechselhaftem Wetter

Vom 02.03. bis zum 06.03. verbrachten unsere Drittklässler/innen ihre Skiwoche auf dem Berggasthof Elsenalpstube in Damüls. Dem wechselhaften Wetter trotzten die Schüler/innen und standen täglich mehrere Stunden auf den Ski, was vor allem bei den Anfängerinnen und Anfängern große Fortschitte brachte. Einige von ihnen konnten das Übungsgelände mit Schlepplift und Förderband im Verlauf der Woche verlassen und durften die großen Pisten ausprobieren. Die Abende waren gefüllt mit gemeinsamen Aktivitäten, wie z.B. Spieleabend, Schnitzeljagd, "The Voice of Damüls" und Disco.

Das Wichtigste ist jedoch, dass die komplette Woche unfallfrei verlief und alle Kinder gesund und mit tollen Eindrücken nach Hause zurückkamen.

Faschingsdienstag

Faschingsumzug in Nüziders

Die 1. und 2. Klassen der Mittel- und Sportmittelschule nahmen mit ihren Lehrpersonen traditionell am Faschingsumzug der Gemeinde Nüziders teil. Das Thema im heurigen Jahr lautete: „Erde im Wandel – Aufbruch zum Mars“. Dazu wurden im Vorfeld kreative Perücken und Kostüme gebastelt sowie dekorative Plakate und ein Transportkarren für die Musikanlage gestaltet. Auch dieses Jahr konnten sich die Schüler/innen und Lehrer/innen über einen gelungenen Faschingsumzug freuen. Wir bedanken uns an der Stelle bei der Faschingszunft Nüziders für Gratis Wurst und Brot mit einem dreifachen „Bira, Bira – Mähl"!

Futsal Landesmeisterschaft

Erwartungen wurden leider nicht erfüllt

Am Mittwoch, dem 19.02. fand die diesjährige Futsal Landesmeisterschaft statt. Als einzig ungeschlagenes Team fuhren unsere Nachwuchsfußballer zum Landesfinale nach Bregenz. Die guten Leistungen aus der Vorrunde konnten jedoch leider nicht abgerufen werden und so verlor man die ersten beiden Gruppenspiele gegen die NMS Sattein und die NMS Egg trotz einiger guter Chancen jeweils knapp mit 0:1. Durch diese zwei Niederlagen war ein Weiterkommen und das damit verbundene Ziel, einen Top-4-Platz zu ergattern, schon nicht mehr möglich. Das nächste Spiel gegen die NMS Höchst wurde gewonnen, ehe man im letzten Gruppenspiel gegen das BG Feldkirch den kürzeren zog. Das Platzierungsspiel um Platz 7 gegen die Mittelschüler aus Altach konnten die Nüziger dann zum Abschluss mit 3:0 für sich entscheiden. Schade Jungs - da wäre mehr drin gewesen.

Nun heißt es aus den Fehlern lernen und sich auf die Großfeldmeisterschaft konzentrieren, bei der man nach 4 Spielen beim Punktemaximum von 12 Zählern liegt. Unsere Kicker sind allerdings gewarnt, warten mit der SMS Hohenems, dem BG Feldkirch und dem PG Mehrerau die aktuell stärksten Mannschaften der Herbstsaison. Weiter geht's am Mittwoch, dem 01.04. mit dem Auswärtsspiel in Hohenems. Über Unterstützung der Eltern freuen sich die Nüziger Fußballer.

VSV Schülerlandesmeisterschaft 2020

Tolle Ergebnisse unserer Mittelschüler/innen in Lech

Am 13.02. und 15.02. fanden die diesjährigen Ski-Schülerlandesmeisterschaften in Lech statt. Auch einige unserer Schülerinnen und Schüler stellten sich in den Bewerben Slalom, Riesenslalom und Super-G der Herausforderung. Besonders erwähnenswert sind die zwei 2. Ränge von Jonas Seeberger in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom sowie der 3. Platz von Mia Neßler im Riesenslalom.

Altersklasse

Slalom

Riesenslalom

Super-G

Mia Neßler

Schülerinnen 2 (2006-2007)

6.

3.

11.

Alina Kaufmann

Schülerinnen 2 (2006-2007)

13.

15.

-

Lorie Droz

Schülerinnen U15 (2004-2005)

6.

8.

8.

Lukas Domig

Schüler 2 (2006-2007)

18.

7.

9.

Jonas Seeberger

Schüler 2 (2006-2007)

2.

2.

10.

 

Gratulation allen Beteiligten zu den tollen Ergebnissen!

Vorarlberger Ski- und Snowboardcross Schulmeisterschaft

Starke Leistungen unserer Mittelschüler/innen

Am 30.01. fanden in St. Gallenkirch die diesjährigen Schulmeisterschaften im Ski- und Snowboardcross statt. Knapp 300 Kinder aus Vorarlbergs Mittelschulen, Sportmittelschulen und Gymnasien sowie Schülerinnen und Schüler der Oberstufen (HAK, HLW, PTS, etc.) nahmen bei traumhaftem Wetter am Wettkampf teil.

Die Nüziger Snowboardmannschaft der Mädchen sowie auch die der Jungs holten sich den Landesmeistertitel im Team. Hier muss erwähnt werden, dass die Nüziger leider ohne Konkurrenz fahren mussten, da sich ansonsten keine Mannschaft für den Bewerb gemeldet hat. Bei den gefahrenen Top-Zeiten unserer Sportmittelschüler und Schülerinnen wäre jedoch sowieso fraglich gewesen, ob es jemand mit unseren starken Boarder/innen aufnehmen hätte können. (Die Mädchen hätten sich mit ihrer Gesamtzeit sogar den Titel bei der Oberstufe weiblich gesichert und den dritten Platz bei der Oberstufe männlich erreicht!) Die drittbeste Laufzeit aller gestarteten Snowboarder/innen von den Klassen U13 bis U21 erreicht dabei unsere Sportmittelschülerin Vidmar Melanie.

Im Skicross konnten sich die Jungs der Sportmittelschule den tollen dritten Platz und somit die Bronzemedaille sichern. Die Mädchen wurden ihrer Favoritenrolle leider nicht gerecht. Ein Torfehler verhinderte den angepeilten Landesmeistertitel, der in greifbarer Nähe gewesen wäre. Trotzdem kann von einem gelungen Tag und tollen Wettkämpfen gesprochen werden.

Gratulation allen Teilnehmer/innen zu den guten Leistungen!

 

Snowboardmannschaft Mädchen:  Reiner Julia, Ganahl Fiona, Erhard Sara, Vidmar Melanie

Snowboardmannschaft Jungs:  Burtscher Noah, Ganahl Louis,Erhard David, Luncz Samuel

Skimannschaft Mädchen:  Neßler Mia, Berthold Anna, Kaufmann Alina, Droz Lorie

Skimannschaft Jungs:  Müller Michael, Domig Lukas, Juli Felix, Seeberger Jonas

 

Skicross und Boardercross Einzelergebnisse

© Bahl Karl / Alpin-ÖSV

Skicross und Boardercross Mannschaftsergebnisse

© Bahl Karl / Alpin-ÖSV

Fußball

Einberufung ins Österreichische U15-Nationalteam

Der 14-jährige Sportmittelschüler Niklas Niegelhell aus Nüziders wurde nach einem Sichtungsverfahren in Rif/Salzburg, an dem 36 Nachwuchstalente aus West-Österreich (nochmals 36 in Ost-Österreich) teilnahmen, ins U15-Nationalteam einberufen.

Dort kann sich "Nigi" beim UEFA Development-Turnier in Medulin (Kroatien) vom 20. bis 27.10.2019 mit den Alterskollegen aus China, der Türkei und Kroatien messen und darf seine Fußballschuhe erstmals für sein Heimatland schnüren. "Fußball bestimmt, seit ich denken kann mein Leben. Es ist eine große Ehre für mich für das Österreichische Nationalteam zu spielen", sagt ein sichtlich stolzer Niklas Niegelhell, der seine fußballerische Laufbahn beim FC Nüziders startete und über die LAZ-Vorstufe in die Vorarlberger U15-Landesauswahl kam. Nun folgte mit der Nominierung für das Jugendnationalteam sein sportlicher Höhepunkt. Erster Gegner des Nachwuchsnationalteams ist China. Gespielt wird am 23.10. um 12:00 Uhr.

Die Lehrer und Lehrerinnen der Mittelschule Nüziders, sowie deine Mitschüler und Mitschülerinnen gratulieren dir zu dieser tollen Leistung!

Fußball

Abschlussbericht zur Vizeherbstmeisterschaft

In der Herbstmeisterschaft der Fußball Schülerliga konnte die Mannschaft der SMS Nüziders vollends überzeugen. Die Nachwuchskicker gewannen sensationell alle Spiele gegen die Sportmittelschulen aus Nenzing, Satteins, Bregenz und Rankweil. Mit einem Punktemaximum von 12 Punkten und einem Torverhältnis von 27:4 (!) können die Jungs von Trainer Stephan Klimesch beruhigt in die Winterpause gehen. Einzig die LAZ Kooperationsschule PG Mehrerau steht mit einem noch besseren Torverhältnis vor der SMS Nüziders auf dem ersten Platz der Tabelle.

Nun steht für die Oberländer Schulfußballer die Hallenmeisterschaft an. Nach den Erfolgen am Großfeld können die Nüziger Fußballer mit großem Selbstvertrauen die anstehenden Futsal-Turniere bestreiten.
 

Für die SMS Nüziders im Einsatz: Felix Juli, Linus Klotz, Anton Bitschnau, Julian Summer, Lorenz Tschann, Yanik Spalt (Kapitän), Marco Segat, Furkan Aydin, Alperen Sarac, Louis Ganahl, David Erhard, Mujo Ramcevic, Luca Augustin, Michael Müller, Tobias Kraml, Saidbek Guseinov

Cross Country

Mädchen holen Vizelandesmeistertitel

Am Donnerstag, dem 17.10. fand die diesjährige Cross-Country Schullandesmeiserschaft in Fußach statt. Bei Kaiserwetter wurden die laufstärksten Schüler- und Schülerinnengruppen in den Kategorien Mittelschulen, Sportmittelschulen und Oberstufen gesucht. Unter 5 teilnehmenden Sportmittelschulen verfehlte die Nüziger Mädchenmannschaft den Landesmeistertitel dabei nur ganz knapp. Auf der ca. 2100 Meter langen Strecke wurde bis zum Schluss um die besten Plätze gefightet. Anna lief von Beginn an vorne weg und konnte erst in der letzten Runde kurz vor dem Ziel von ihren Kontrahentinnen eingeholt werden. Besonders erwähnenswert sind hier die Einzelplazierungen von Anna (3. Platz), Lorie (5. Platz) und Lorena (7. Platz). Gratulation der gesamten Mannschaft zu dieser tollen Leistung!

Mädchenmannschaft: Lorena, Lorie, Tabea, Klara, Anna
 

Auch die Bubenmannschaft stellte sich der Herausforderung. Sie mussten eine Runde mehr, also knapp 2800 Meter absolvieren. Leider konnten sie das hohe Anfangstempo nicht bis zum Schluss mithalten. Zudem gab es in den Reihen der Nüziger einen Sturz, der eine bessere Mannschaftsplazierung verhinderte. Nichtsdestotrotz bissen alle Schüler auf die Zähne und jeder schaffte es ins Ziel. Auch hier ist der gute 13. Einzelplatz von Elie erwähnenswert.
Dem ganzen Team gilt: Gratulation - Gut gemacht!

Bubenmannschaft: Felix, Luca, Elie, Tobi, Nino

Schuljahr 2018/2019

Fußball Schülerliga

Nüziger Schulfussballmannschaft unter den Top 4 des Landes

Als einzige Oberländer Schulfußballmannschaft konnte sich die SMS Nüziders für das Halbfinale der Schülerligasaison 2018/19 qualifizieren.

In der Landesmeisterschaft auf Altacher Kunstrasen wurden unter anderem die favorisierten Teams der Sportmittelschule Hohenems sowie der Sieger der Bregenzerwälder Meisterschaft, die MS Au, aus dem Bewerb geworfen. Somit zählt die SMS Nüziders neben dem Hallenmeister PG Mehrerau, dem Titelverteidiger BG Feldkirch (die zwei LAZ Kooperationsschulen) und der SMS Rankweil zu den besten vier Schulmannschaften des Landes.

Im kleinen Finale um Platz 3 zeigten die Nachwuchskicker um das Trainergespann Stephan Klimesch und Lukas Schatzmann eindrucksvollen Offensivfußball und waren gegen die amtierenden Landesmeister aus Feldkrich die klar bessere Mannschaft. Eine Vielzahl an Möglichkeiten wurde leider ausgelassen und so kam wie es kommen musste und eine alte Fußballerweisheit wurde wieder einmal bestätigt: „Die Tore die man nicht macht, bekommt man“. Auf die gebotene Leistung und den 4. Platz können die Nüziger Schülerligaspieler/innen trotzdem sehr stolz sein!

Klettern

Landesmeister im Schulbouldercup 2019

Am 11.04.19 fand in der K1 in Dornbirn der diesjährige Schulbouldercup statt. In einem spannenden Wettkampf unter 32 teilnehmenden Mannschaften konnte sich die Sportmittelschule Nüziders zum wiederholten Male die Landesmeistertitel sichern.

Das Team mit Jess David, Droz Lorie, Lara Neyer-Hollenstein und Tabernig Emma erzielte den 1. Rang bei den Mannschaften der Unterstufe 2.

Das Team mit Winkle Zoe, Winkle Elise, Bildstein Julia und Kreyer Katharina konnte den 1. Rang bei den Mannschaften der Unterstufe 1 erreichen.

Tabernig Emma konnte zusätzlich die Einzelwertung ihrer Altersklasse gewinnen und auch Winkler Elise schaffte mit dem 3. Rang in der Einzelwertung den Sprung auf das Podium.

Betreut wurden die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler von Alfred Plangg.

Gratulation zu den großartigen Leistungen!

Turnen

Landesmeister im Turn10

Erfreulich war das Ergebnis der Mittelschule Nüziders bei der Turn 10 Landesmeisterschaft am 07.03.19 in Hohenems. Die Mädchen der 1b Sportklasse mit KV Barbara Öttl erkämpften den ersten Rang im Geräteturnen und damit den Landesmeistertitel der ersten Klassen. Vierzig Mannschaften aus den Vorarlberger Sportmittelschulen nahmen an diesem Wettkampf teil und zeigten ihre sportlichen Leistungen im Geräteturnen. Ausgetragen wurde der Wettkampf im Bodenturnen, im Sprung, am Reck und am Barren oder am Balken. Auch die weiteren Teams der SMS Nüziders waren in ihren Riegen sehr erfolgreich – einmal den Vizelandesmeister der Burschen der 3b Klasse und dreimal die Bronzemedaille (1b Knaben, 2b Knaben, 4b Mädchen) erzielten die weiteren Mannschaften der SMS Nüziders. H I E R die detaillierte Ergebisliste.(Qulle: www.turn10.at/de.ergebisse)